Der unabhängige Carsharing Vergleich für Stuttgart

Was ist Carsharing?

Beim Carsharing können Autos in diversen Städten spontan zu konstanten Preisen gemietet werden. Das meist in 3 Schritten: Anmelden, Reservieren, Losfahren. Im Gegensatz zu herkömmlichen Autovermietungen steht das spontane Mieten für kurze Strecken im Vordergrund. Kein Papierkram, kein Ärger mit Verfügbarkeiten von bestimmten Autoklassen, das sofortige Losfahren und das Übernehmen von Benzin seitens der Anbieter sind nur einige Vorteile, die manche Haushalte dazu bewegen ihr Auto abzuschaffen und auf das Carsharing umzusteigen.

Warum Carsharing?

- Keine Benzinkosten
- Keine Unterhaltskosten
- Keine Versicherungskosten
- Keine Parkgebühren
- Spontan
- Zuverlässig

Wofür ist Carsharing NICHT gedacht

Auf lange Strecken lohnt sich Carsharing nicht! In der Regel müssen Kilometerpauschalen bezahlt werden (zwischen 17ct und 28ct). Bei Hundert Kilometern geht die Rechnung schon nicht mehr auf (zwischen 17 und 28 Euro + Stunden- oder Tageskosten). Desweiteren gibt es verschiedene Tests bei denen hervorgeht, dass vorallem Vielfahrer keine Ersparnis herausschlagen können, da wie oben schon beschrieben, die km-Pauschalen den Mammutanteil der Kosten verursachen. Daher sollten Fixkosten des Privatautos und ein Vergleich mit dieser seite aufschluss darüber geben, ob sich dieser Schritt tatsächlich lohnt.

Die Qual der Wahl

Nun gibt es in Deutschland ca. 130 Unternehmen die diesen Service anbieten. Darunter ca. 10 verschiedene Modelle zu 130 verschiedenen Preisen. Diese Website soll daher ein wenig Ordnung ins Chaos bringen. Wir wollen für Sie die verschiedenen Unternehmen filtern und vergleichen. Der Service ist kostenfrei und an keine Bedingungen geknüpft.

This is a demo
The information provided is not deemed to be real.
[ OK ]